Skip to main content
main-content

Corporate Publishing - Zahnmedizin

Ob print oder digital: So erreichen Sie Ihre Zielgruppe direkt!

Unsere Ideen beginnen dort, wo die Möglichkeiten der klassischen Anzeigen enden. Dabei gilt: Mit den im Markt besonders anerkannten und daher sehr reichweitenstarken Dental-Titeln erreichen wir Ihre Zielgruppe jederzeit ganz direkt. In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Meinungsbildnern und Experten positionieren wir Ihre Produkte seriös und mit wissenschaftlicher Kompetenz. Hierfür entwickeln wir kundenindividuell cross-mediale Marketingmaßnahmen, die nachhaltig überzeugen. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne! 

Zielgruppe Zahnärzte

30.08.2019 | Galerie

Sponsored CME

Nach den Leitsätzen der BZÄK/DGZMK/KZBV erstellte und mit 2 Fortbildungspunkten für ein Jahr zertifizierte CME-Fortbildung für Zahnärzte.

Die Fortbildung erscheint in Print in Form einer 8-seitigen Beilage in „Der Freie Zahnarzt“ und wird zusätzlich durch eine Anzeige (1/1 Seite) in derselben Ausgabe beworben. Die Optik der Beilage ist wissenschaftlich-eigenständig, die der Anzeige ist dem Layout des Trägerobjekts angepasst.

Parallel zum Erscheinen der Beilage in Print wird das CME-Fortbildungsmodul auf www.SpringerZahnmedizin.de eingestellt.
Die Teilnahme ist nur online möglich. Bei richtiger Beantwortung der Fragen erhält der Teilnehmer automatisch ein Teilnahmezertifikat. Der komplette Beitrag ist dort als „durchklickbarer“ Online-Kurs publiziert.

30.08.2019 | Galerie

Study Report

Zahnärzte, zumal niedergelassene, haben häufig nicht die Zeit, Veranstaltungen zu besuchen, auf denen von Ihnen als Kunde initiierte, wissenschaftliche Studien mit Praxisrelevanz vorgestellt werden. Hier setzt der „Study Report“ an, um die gewonnenen Erkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Der „Study Report“ erscheint in Print in Form einer 8-seitigen Beilage in „Der Freie Zahnarzt“ (Auflage 51.500 Ex.). Die Optik der Beilage ist wissenschaftlich-eigenständig. Die wichtigsten Ergebnisse und Inhalte werden in Abstimmung mit dem Autor (der Studie) so präzise und kurz wie möglich dargestellt.

Parallel zum Erscheinen der Beilage in Print wird der „Study Report“ zum Download auf www.SpringerZahnmedizin.de eingestellt.

30.08.2019 | Galerie

Praxisdialog

Das einseitige Format „Praxisdialog“ wurde entwickelt, damit Sie wissenschaftliches Hintergrundwissen (z.B. neue Studien) zu Ihren Produkten im Summary-Format kommunizieren können.
Daher ist es weniger plakativ und textlastiger als beispielsweise das Format „Produktportrait“.
Dieses Format ist auch in der Zielgruppe Praxisteam möglich und kann als Kombination in Der Freie Zahnarzt/ WIR in der Praxis gebucht werden.

30.08.2019 | Galerie

Produktportrait

Mit diesem aufmerksamkeitsstarken einseitigen Format können Sie sowohl Ihre Produktbotschaften als auch Beratungstipps für das Patientengespräch in plakativer Form kommunizieren.

Dieses Format ist auch in der Zielgruppe Praxisteam möglich und kann als Kombination Der Freie Zahnarzt/ WIR in der Praxis gebucht werden.

Zielgruppe Team

30.08.2019 | Galerie

Fortbildung gewinnt

Fortbildung gewinnt“ ist ein exklusives Angebot (nur 1 x pro Ausgabe von WIR in der Praxis) und umfasst 5 Seiten im Heft. Dem Praxisteam wird Basiswissen und Produktwissen in einem vermittelt. Die Abfrage des Gelernten erfolgt über einen umfangreichen Fragebogen. 

Die richtige Beantwortung der Fragen auf www.wirpunkten.de ist Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel dieser Aktion sowie an der Jahresverlosung unter allen Fortbildungsteilnehmern auf www.wirpunkten.de.

30.08.2019 | Galerie

„kurz & bündig“ – Kurzfortbildung für das Praxisteam

Auf einer Doppelseite in WIR in der Praxis werden 4 oder 5 Fragen zu Hintergrundwissen, Wirkstoff, Wirkweise und Anwendung eines Produkts gestellt. Fragen und Antworten sind kurz und präzise formuliert, das Ganze plakativ dargestellt.

30.08.2019 | Galerie

Wissen schaf(f)t Beratung

„Wissen schaf(f)t Beratung“ ist ein 4-seitiger Beihefter mit Perforation (Titelseite, 2 weitere Seiten Inhalt, 1/1 Seite Anzeige), der in einer Auflage von 42.000 Exemplaren über WIR in der Praxis transportiert wird. Der Beihefter wird mit der Anzeigenseite (eigentlich U4) nach vorn eingeheftet, so dass diese rechts im Heft platziert ist. Die Perforation ermöglicht ein einfaches Heraustrennen und Archivieren. In dem 2,5-seitigen Textbeitrag auf dem Titel und im Innenteil können beispielsweise die wichtigsten Highlights von Studien, aufbereitet für das Team, wiedergegeben werden, immer ergänzt um wichtige Aspekte für das Patientengespräch und Hintergrundwissen zu dem/ den Produkten.

30.08.2019 | Galerie

Produkttests und Befragungen:"WIR Tester-Club“

Der „WIR Tester-Club“ ist eine Test-Community für zahnmedizinisches Fachpersonal. Kunden erhalten die Möglichkeit, in einer von der Zeitschrift innerhalb ihrer Leserschaft rekrutierten Community, die rd. 1.000(*) Mitglieder umfasst, Produkte oder Projekte durch die Fachzielgruppe testen und bewerten zu lassen und/ oder Befragungen durchzuführen.

Der Kunde kann aus den Beurteilungen Rückschlüsse für seine weitere Strategie ziehen oder die Ergebnisse für seine Kommunikation verwenden.

Die TesterInnen lernen zudem häufig als Erste neue Produkte kennen und werden durch ihre Glaubwürdigkeit zu wichtigen Empfehlern innerhalb der Fachkreise, aber insbesondere auch bei ihren Patienten in der Praxis.
Die Berichterstattung erfolgt crossmedial (Zeitschrift, Portal, Newsletter).

*Stand August 2019

30.08.2019 | Galerie

„Praxisdialog“ –Variante Team

Das einseitige Format „Praxisdialog“ wurde entwickelt, damit Sie wissenschaftliches Hintergrundwissen (z.B. neue Studien) zu Ihren Produkten im Summary-Format kommunizieren können. Schwerpunkt in der Kommunikation zum Praxisteam ist das Patientengespräch, basierend auf wissenschaftlichen Fakten.             

Daher ist es weniger plakativ und textlastiger als beispielsweise das Format „Produktportrait“.

Dieses Format ist auch in der Zielgruppe Zahnarzt möglich und kann als Kombination in Der Freie Zahnarzt/ WIR in der Praxis gebucht werden.

30.08.2019 | Galerie

„Produktportrait“ – Variante Team

Mit diesem aufmerksamkeitsstarken einseitigen Format können Sie sowohl Ihre Produktbotschaften als auch Beratungstipps für das Patientengespräch als „Beratungstipp“ in plakativer Form kommunizieren. Zur Incentivierung kann es in der Zielgruppe Team auch mit einem Gewinnspiel gekoppelt werden.

Dieses Format ist auch in der Zielgruppe Zahnarzt möglich und kann als Kombination Der Freie Zahnarzt/ WIR in der Praxis gebucht werden.

30.08.2019 | Galerie

„Patienten- oder Praxis-Tipp“

Platziert auf einer 1/3 Seite hoch – entweder neben dem Editorial ODER neben der Themenvorschau auf die nächste Ausgabe der Zeitschrift WIR in der Praxis können im „Patienten-Tipp“ kurze prägnante Empfehlungen für zahnmedizinische Produkte ausgesprochen werden.
Der „Praxis-Tipp“ ist dazu gedacht ist, das Team beispielweise über Vorteile oder Anwendungsmöglichkeiten einer bestimmten Praxissoftware oder anderer Produkte der Praxisausstattung zu informieren.

Ihre Ansprechpartner

Marion Bornemann
06102 / 506 380
marion.bornemann@springer.com

Marita Säuberlich
06221 / 487 87 61
marita.saeuberlich@springer.com

Bildnachweise